Herzlich Willkommen

heißt Sie der Heimatverein Wyhl


Aktuelle Meldung – Spendenaufruf!

Spendenaktion – Wyhler Friedhofskreuze / Wegkreuze geht zu Ende:
Wir sind überwältigt…….
Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender.
Bei allen Firmen und Behörden, sowie den zahlreichen privaten Spender*innen.
Beeindruckt von dieser Spendenbereitschaft und dem Bekenntnis der Wyhler Bürgerschaft zu ihren Kleindenkmäler, wollen wir nun zum 31.05.2021 das Spendenfenster für diese Aktion schließen.
Damit soll der Gemeindeverwaltung  Wyhl, Raum und Zeit  für eine sichere Kalkulation gegeben werden.
Die endgültige Spendensumme sowie die Spendenübergabe geben wir dann bekannt. Sie dürfen gespannt sein.

Ein herzliches Vergelt`s Gott und Bleiben Sie gesund!
Die Vorstandschaft

Spenden gehen an: Heimatverein Wyhl a. K. e. V. -zur Erhaltung der Wegkreuze- Raiffeisenbank Wyhl eG, IBAN: DE 69 6806 2730 0000 046469
Bescheinigung für das Finanzamt wird ab einer Spende von 100 € gerne ausgestellt.


Aus Liebe zu unserer Heimat und der althergebrachten Tradition haben wir uns das Ziel gesetzt, etwas von der alten Lebensweise und Sprache unserer Region in die neue, hektische Zeit herüberzuretten und nachfolgenden Generationen einen kleinen Einblick in das alltägliche Leben unserer Vorfahren hier in Wyhl am Kaiserstuhl zu geben.

Entdecken Sie unser Heimatmuseum oder schauen Sie in Hermann Müßles Dialektwörterbuch nach, ob Sie noch verstehen, was unsere Altvorderen gesagt haben.

»Die Heimat bleibt doch immer
der schönste Fleck der Welt.«

Johann Nepomuk Vogl, (1802 – 1866), österreichischer Schriftsteller, Lyriker und Publizist
Quelle : Vogl: »Deutsche Lieder«, 1845


Wyhler Karte aus dem 18. Jahrhundert: